Forensische Pharmakologie & Toxikologie

Wir haben uns zum Ziel gesetzt die Forensische Pharmakologie und Toxikologie durch innovative Ideen und zukunftsorientierte Forschung voranzutreiben. Um dieses Ziel zu verwirklichen, setzt sich unser Team aus Naturwissenschaftlern unterschiedlicher Disziplinen zusammen. Ziel ist es, dass die Forschung von heute die Routinearbeit von morgen wird.

Aktuelle Forschungsprojekte

Analytische Toxikologie

Entwicklung und Validierung neuer Analyseverfahren in biologischen Matrizes mittels modernster, massenspektrometrischer Messverfahren.

Toxikokinetik

Untersuchungen zur Verteilung zum enantioselektiven und CYP-Isoform abhängigen Metabolismus und zur Ausscheidung von neuen Arzneistoffen und Drogen.

Massenspektrometrisches Imaging

Einsatz des MALDI-massenspektrometrischen Imagings in der forensischen Toxikologie zum Nachweis von Drogen oder Medikamenten.

Postmortem Toxikologie

Forensisch toxikologische Untersuchung an Verstorbenen mit Hilfe modernster Techniken und innovativen analytischen Methoden.

Hochauflösende Massenspektroskopie

Systematische Untersuchungen der Einsatzmöglichkeiten der hochauflösenden Massenspektrometrie.

Proteinanalytik

Die Entwicklung der gezielten Protein- und Peptidanalyse mit Hilfe von Massenspektrometrie für die Untersuchung neuer Fragestellungen im Bereich der forensischen Toxikologie.

Keratinisierte Matrices

Entwicklung und Validierung neuer Nachweisverfahren in keratinisierten biologischen Matrizes (Haare und Nägel). Aufklärung von Mechanismen der Inkorporation von Drogen oder Arzneistoffen in keratinisierte biologische Matrizes.

Zebrafische zur Untersuchung der Toxikokinetik

Untersuchungen der Toxikokinetik von New Psychoactive Substances (NPS) anhand des Zebrafisch Models