Genetische Faktoren der Alkoholtoleranz

Im Kinderspital Zürich werden jährlich ca. 60 Jugendliche wegen Alkoholintoxikation behandelt. Dabei gibt es inter-individuelle Unterschiede der Betrunkenheit bei ähnlich hohen Blutalkohol-konzentrationen. In Zusammenarbeit mit der forensischen Medizin, der Universität Innsbruck und des Kinderspitals Zürich werden genetische Faktoren der Alkoholtoleranz in Jugendlichen, sog. Komatrinkern, untersucht.